Amisen-Offensive nicht zu stoppen

Florian Maier (l.) langte doppelt hin.
Florian Maier (l.) langte doppelt hin.

Testspiel gegen Schöppingen

Amisia Rheine brannte gegen den ASC Schöppingen ein Offensivspektakel ab und besiegte die Elf von Rafael Figueiredo mit 6:3. „In der Offensive haben wir sehr variabel gespielt, das hat mir gefallen. Aber in der Defensive müssen wir uns noch verbessern“, sah Amisen-Coach Thorsten Schmidt den deutlichen Sieg nicht durch die rosarote Brille.

Flo Maier und Kevin Beermann legten vor (26., 28.), Jens Lindhaus schaffte für Schöppingen den Anschluss (32.). Kevin Drees (35.) und wiederum Lindhaus sorgten für den 3:2-Halbzeitstand (41.).

Hier geht es zum Bericht auf MV-online:

https://www.mv-online.de/lokalsport/rheine/amisen-offensive-nicht-zu-stoppen-256347.html?ref_Amisia

KONTAKT

Hörstkamp 19
48431 Rheine

Geschäftszimmer:
05971 - 12910

Clubraum:
05971 - 405391

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WEB:
www.amisia-rheine.de

ANFAHRT