Amisia gewinnt am Wasserturm mit 3:1

Iskender Gardaschanli kam in der Schlussphase zum Einsatz.
Iskender Gardaschanli kam in der Schlussphase zum Einsatz.

Blitzsaubere Amisen-Vorstellung

Das war eine blitzsaubere Vorstellung der Amisen. Ihr Gastspiel bei der U23 von Emsdetten 05 gewann die Schmidt-Elf völlig verdient mit 3:1 (2:0).

 

Von Beginn an machten die Gäste aus Rheine mächtig Druck und gingen auch deshalb bereits in der sechsten Minute in Führung. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld passte Kevin Drees auf Florian Maier, der aus gut 25 Metern über den Torwart hinweg ins Tor traf – 0:1. In der Folge ließen die Amisen dann ein wenig nach und gewährten Emsdetten ein bisschen mehr Raum. Steve Ridder sorgte mit seinem Freistoßtor in der 42. Minute dann für einen komfortablen Halbzeitstand.

Nach dem Tor von Thomas Bertels in der 50. Minute war das Spiel dann bereits vorzeitig entschieden – 0:3. In der Folge verpassten es die Amisen, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Kevin Drees hatte nicht seinen besten Tag und vergab einige Hochkaräter. Das 1:3 durch Hassan Moussa in der 85. Minute war dann nur noch Ergebniskosmetik.

 

Amisia Rheine: Schäperklaus – Schepers (81. Gardaschanli), Schlee, Knebelkamp, Moß – Jones (65. Zumdieck), Ridder, Bertels, Wulff (65. Sandmann) – Drees, Maier.

 

Tore: 0:1 Maier (6.), 0:2 Ridder (42.), 0:3 Bertels (50.), 1:3 Moussa (85.).

KONTAKT

Hörstkamp 19
48431 Rheine

Geschäftszimmer:
05971 - 12910

Clubraum:
05971 - 405391

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WEB:
www.amisia-rheine.de

ANFAHRT