Amisia stellt Weichen für die Zukunft

Amisia und Grün-Weiß könnten künftig mit einem Team auflaufen. Schon 2020?
Amisia und Grün-Weiß könnten künftig mit einem Team auflaufen. Schon 2020?

Fusion mit Grün-Weiß könnte wieder zum Thema werden

Das Fusionskarussell dreht sich. Und einiges spricht dafür, dass auch die Grün-Weißen aus dem Schotthock und die Amisen wieder aufspringen werden. Vorbild könnte die Fusion in Borghorst sein. Auch der SC Preußen Borghorst und der SV Wilmsberg werden künftig gemeinsame Wege gehen, die Verschmelzung ist schon zum 1. Januar kommenden Jahres geplant.

Weiterlesen

Der Klassiker in der Fußball-Saisonvorbereitung

Thomas Bertels bestreitet mit seinen Amisen das Erföffnungsspiel gegen Grün-Weiß Rheine.
Thomas Bertels bestreitet mit seinen Amisen das Erföffnungsspiel gegen Grün-Weiß Rheine.

Maika & Band-Cup: Amisen-Turnier geht ins zehnte Jahr

Seit zehn Jahren gibt es das Vorbereitungsturnier bei Amisia Rheine. Wie im letzten Jahr konnten die Organisatoren um Hermann Sandmann auch für 2019 den Kulturpreisträger der Stadt Rheine, Michael „Maika“ Jürgens als Namensträger für das Turnier gewinnen.

Maika und seiner Band liegen die regionalen Themen und Aktivitäten am Herzen. Sein Buch „Von Hier“ bringt dies in besonderer Weise zum Ausdruck. Soziales Engagement ist ihm wichtig und so unterstützt er gerne das Turnier von Amisia Rheine, bei dem zuletzt auch immer für soziale Zwecke gesammelt wurde.

Weiterlesen

KONTAKT

Hörstkamp 19
48431 Rheine

Geschäftszimmer:
05971 - 12910

Clubraum:
05971 - 405391

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WEB:
www.amisia-rheine.de

ANFAHRT