Sven Otte leitet die Jugend nur noch kommissarisch


Sven Otte leitet bis zum Sommer kommissarisch die Geschicke der Jugend als Jugendobmann
Sven Otte leitet bis zum Sommer kommissarisch die Geschicke der Jugend als Jugendobmann

Vereinsjugendtag am 08.03.2019

Zum Vereinsjugendtag am Freitag, 08.03.2019, durfte Sven Otte insgesamt 31 Jugendspieler, Trainer und Eltern begrüßen. Auf der Tagesordnung stand neben dem Protokoll des letztjährigen Vereinsjugendtages und den Berichten der einzelnen Trainer und Betreuer auch die Wahl des Jugendobmann, bzw. der Jugendobfrau. Sven Otte hatte schon im Vorfeld angekündigt, dass er für die kommenden Periode als Jugendobmann aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen würde.

Leider wurde im Vorfeld und wie auch am Vereinsjugendtag kein Nachfolger für den Posten des Jugendobmann/Jugendobfrau gefunden. Bei Gesprächen mit dem Vorstand, die im Vorfeld geführt wurden, wurde dem amtierenden Jugendobmann zugesichert, das, sollte sich kein Nachfolger finden lassen, eine Lösung bis zum Sommer gefunden werden wird. Daraufhin willigte Sven Otte ein, die Position des Jugendobmannes bis zum Sommer kommissarisch weiter zu leiten. Diese Lösung wurde von allen anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig angenommen.

Im weiteren Verlauf des Vereinsjugendtages sprach Sven Otte, nachdem es im Vorfeld keine Anträge für die Tagesordnung gab, die kommenden Termine im Verein an. Es wird geplant, in diesem Frühjahr, im Zeitraum vom 26.04-28.04.2019, genauer Termin erfolgt in naher Zukunft, eine Bundesligafahrt nach Düsseldorf zu organisieren. Die Düsseldorfer spielen an diesem Wochenende gegen die Mannschaft von Werder Bremen. Auch wurden die anwesenden Mitglieder auf die Jahreshauptversammlung am 29.03.2019 ab 20 Uhr im Vereinsheim aufmerksam gemacht. An diesem Abend sind alle  Mitglieder ab dem 16. Lebensjahr herzlich eingeladen. Desweiteren wurden die Mtglieder darüber in Kenntnis gesetzt, dass das diesjährige Stiftungsfest am 25.05.2019 im Data-Cut-Stadion "Zur Emsaue" stattfinden wird. Hierzu sind alle Mitglieder wie auch Eltern recht herzlich eingeladen.

Sven Otte informierte die Mitglieder, dass es "Verhandlungskommissionen" auf beiden Seiten der Hauptvereine gibt, die sich wegen einer möglichen Fusion beider Vereine zusammen gesetzt haben. Ob es jedoch zu finalen Fusiongesprächen beider Vereine kommt, darüber wird bei der Jahreshauptversammlung am 29.03.2019 von den Mitgliedern von Amisia Rheine abgestimmt.

Über die Trainer für die kommende Saison konnte Sven Otte noch keine genauen Angaben machen, versprach den anwesenden Mitgliedern jedoch, diese auf der Homepage zu veröffentlichen, sobald er weitere Informationen dazu hat.

Nach einer knappen Stunde verabschiedete Sven Otte die anwesenden Mitglieder ins wohlverdiente Wochenende und wünschte allen Spielern und Trainen viel Erfolg für die kommenden Spiele.

KONTAKT

Hörstkamp 19
48431 Rheine

Geschäftszimmer:
05971 - 12910

Clubraum:
05971 - 405391

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WEB:
www.amisia-rheine.de

ANFAHRT